Mitgliedsunternehmen des Verbandes
Garten-, Landschafts- und
Sportplatzbau stellen sich vor
START PRESSE NACHRICHTEN TIPPS & INFO MEDIADATEN VIDEO LOGIN   2.118 Galabau Experten
Home » Presse » Auszeichnungen für die Prüfungsbesten 0,218 Sek.
galabau4you - Presse
Presse
  04.01.2012
Auszeichnungen für die Prüfungsbesten

Auszeichnungen für die Prüfungsbesten

GaLaBau NRW würdigt besondere Leistungen der neuen Fach- und Führungskräfte

 

Gelsenkirchen (pcw). Es ist eine langjährige Tradition im Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW, jährlich die besten Absolventen des jüngsten Abschlussjahrgangs besonders auszuzeichnen. In 2011 bildeten dazu die "Kamingespräche" auf Schloss Berge in Gelsenkirchen den feierlichen Rahmen.

Wie Präsident Hans Christian Leonhards bei der Begrüßung der rund 160 Gäste betonte, ist das Thema Ausbildung einer der wichtigsten Punkte in der Berufswelt. "Es ist immer unser großes Thema gewesen", erinnerte er an die bereits Jahrzehnte währenden Aktivitäten des Verbandes, Schulabsolventen für den Beruf des Landschaftsgärtners zu interessieren. Und dies durchaus mit Erfolg, denn aktuell sind seinen Worten zufolge rund 2300 Auszubildende in den GaLaBau-Unternehmen auf dem Weg zum Beruf mit wachsender Zukunft. Vor diesem Hintergrund war es Hans Christian Leonhards eine Freude, zehn Absolventen begrüßen zu können, die mit Noten von 1,72 und besser aus den Aus- und Fortbildungsprüfungen des Abschlussjahrgangs 2010/2011 hervorgegangen sind.

Auszeichnungen als "Prüfungsbeste Landschaftsgärtner NRW" erhielten Thomas Kleingerdes aus Voltlage (Lüttmann Garten- und Landschaftsgestaltung, Recke), Stephan Flack aus Recklinghausen (Ausbildungsbetrieb: Heining & Kirschner Landschaftsbau GmbH, Recklinghausen), Steffen Hausmann aus Freudenberg (Ausbildungsbetrieb: Kramer Garten, Olpe), Eduard Blank aus Geilenkirchen (Ausbildungsbetrieb: A. Frauenrath Landschaftsbau GmbH & Co. KG, Heinsberg).

Als "Prüfungsbeste Landschaftsbaumeister NRW" wurden Simon Söhnchen aus Hückeswagen (Ausbildungsbetrieb: Garten Bosman GmbH, Wermelskirchen) und Johannes Telaar aus Bocholt (Ausbildungsbetrieb: Meteling Garten, Wermelskirchen) ausgezeichnet.

Urkunden als "Prüfungsbeste Agrarbetriebswirte" erhielten Sebastian Hacker aus Mettmann (Ausbildungsbetrieb Andreas Hesse, Hilden), Nico Solazzo aus Ratingen (Ausbildungsbetrieb: Gebrüder Prager GmbH, Velbert), Mareike Bergmannshoff aus Bottrop (Ausbildungsbetrieb: Blanik GmbH, Bottrop-Kirchhellen) sowie Jan Beyer aus Essen (Ausbildungsbetrieb: Bredenbrücher GbR, Essen).

Bildtext:
Zum Auftakt der "Kamingespräche" auf Schloss Berge in Gelsenkirchen wurden die prüfungsbesten Landschaftsgärtner, Meister und Agrarbetriebswirte ausgezeichnet. GaLaBau NRW-Präsident Hans Christian Leonhards (l.) und Ausbildungsausschuss-Vorsitzender Markus Schwarz (3. v. l.) überreichten die Urkunden und Präsente an Sebastian Hacker (v. l.), Nico Solazzo, Mareike Bergmannshoff, Jan Beyer, Steffen Hausmann, Eduard Blank, Thomas Kleingerdes, Stephan Flack, Johannes Telaar und Simon Söhnchen. Foto: pcw