Mitgliedsunternehmen des Verbandes
Garten-, Landschafts- und
Sportplatzbau stellen sich vor
START PRESSE NACHRICHTEN TIPPS & INFO MEDIADATEN VIDEO LOGIN   2.137 Galabau Experten
Home » Presse » Hohe Ausbildungsquote beeindruckt 0,359 Sek.
galabau4you - Presse
Presse
  14.09.2010
Hohe Ausbildungsquote beeindruckt

Parlamentarische Staatssekretärin Gudrun Kopp im ?Betriebspraktium? in der Gerber GmbH in Extertal

Extertal (pcw). Wie der Alltag in einem mittelständischen Fachunternehmen des Garten- und Landschaftsbaus abläuft, das wollte die Parlamentarische Staatssekretärin Gudrun Kopp aus erster Hand erfahren. Bei ihrem ?Betriebspraktikum? bei der Gerber GmbH in Extertal erhielt sie einen Einblick in die Bandbreite der Tätigkeiten von Landschaftsgärtnern.
Respekt zollte die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung dabei dem großen Leistungssprektrum der Experten für Garten und Landschaft. Und mit Interesse nahm sie den Wettbewerbsdruck zur Kenntnis, unter dem die grüne Branche steht. Die Wettbewerbsverzerrung durch ungleiche Mehrwertsteuersätze zwischen GaLaBau-Fachunternehmen und einigen ?Unternehmen ohne Gewinnerzielungsabsicht? ist ihren Worten zufolge ein Fall für die Mehrwert-Steuer-Kommission im Bundestag.
Besonderes Interesse zeigte sie an den Ausbildungsbemühungen der Landschaftsgärtner. Hier konnte Geschäftsführer Thomas Gerber die Bundespolitikerin mit einer NRW-weiten Ausbildungsquote von rund 17 Prozent beeindrucken. Und dazu trägt er mit drei Ausbildungsplätzen in seinem Fachunternehmen kontinuierlich bei.
Beeindruckt war Gudrun Kopp auch von dem Werdegang des GaLaBau-Fachunternehmens Gerber. 1952 gegründet widmete es sich zunächst dem Gemüsebau, später kamen Blumen- und Friedhofsgärtnerei hinzu. Thomas Gerber hatte den Familienbetrieb dann bereits drei Monate nach seiner Gärtnerausbildung übernehmen müssen. Parallel dazu absolvierte er die Meisterschule in Hannover. Danach wurde der Garten- und Landschaftsbau zunehmend zum Tätigkeitsschwerpunkt. Heute zählt die Gerber GmbH zu den führenden Fachunternehmen in der Region.
Im Gegenzug zum ?Betriebspraktikum?, zu dem der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) interessierte Bundespolitiker einlädt, sprach Gudrun Kopp ebenfalls eine Einladung aus: Sie lud alle Unternehmer ein, sie als Bundestagsabgeordnete zwei bis drei Tage lang zu begleiten ? in alle Sitzungen und zu weiteren Terminen.

Bildzeile:
Das ?Betriebspraktikum? der Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesministerium Gudrun Kopp führte auch auf eine Baustelle der Gerber GmbH. Hier stellt Geschäftsführer Thomas Gerber (r.) der Politikerin sowie Dr. Michael Henze (l.) vom BGL das Konzept für die Außenanlagengestaltung an einer Förderschule vor.