Mitgliedsunternehmen des Verbandes
Garten-, Landschafts- und
Sportplatzbau stellen sich vor
START PRESSE NACHRICHTEN TIPPS & INFO MEDIADATEN VIDEO LOGIN   2.118 Galabau Experten
Home » Presse » Stieleiche als Gratulation für eine Goldmedaille 0,203 Sek.
galabau4you - Presse
Presse
  29.07.2011
Stieleiche als Gratulation für eine Goldmedaille

Ein grünes Geschenk der Landschaftsgärtner für die Stadt Billerbeck

 

Billerbeck (pcw). Eine Stieleiche ist jetzt der ?Billerbecker Schulbaum?. Nachdem die Stadt Billerbeck im Bundeswettbewerb ?Unsere Stadt blüht auf" im Rahmen der Entente Florale eine Goldmedaille erhalten hat, gab es nunmehr eine weitere Anerkennung: Um die Bemühungen der Billerbecker Bürgerschaft zu unterstützen, ihre Stadt mit Grün und durch Grün positiv weiter zu entwickeln, übergab der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW als Ehrenpreis einen Baum im Wert von mehr als 2.000 Euro.

Wie Reinhard Schulze Tertilt als Vorsitzender des GaLaBau-Bezirksverbandes Münsterland betonte, wurde der Ehrenpreis der Stadt Billerbeck als Gratulation zu dem besonderen Erfolg zugesprochen. In einem bundesweiten Wettbewerb eine Medaille zu erhalten, sei nur durch ein großes bürgerschaftliches Engagement zu schaffen. Die 18 Jahre alte und rund sechs Meter hohe Eiche aus den Hovest-Engberding Baumschulen, Stadtlohn, soll die Weiterentwicklung der Stadt Billerbeck versinnbildlichen.

Gepflanzt wurde die Eiche vor der Don-Bosco-Schule. Die jetzige Hauptschule wird künftig als Gemeinschaftsschule geführt, weshalb Billerbecks Bürgermeisterin Marion Dirks das neu aufragende Gehölz denn auch gleich zum ?Billerbecker Schulbaum? kürte.

 

Zum Bild:

Billerbecks Bürgermeisterin Marion Dirks (l.), Reinhard Schulze Tertilt vom GaLaBau-Bezirksverband Münsterland und Schulleiterin Mechthild Gaußelmann übernahmen gemeinsam die Abschlussarbeiten beim Pflanzen der Stieleiche vor der Don-Bosco-Schule. Foto: pcw